STELLEN SIE UNS IHRE FRAGEN –
WIR BRINGEN LICHT INS DUNKEL

Fragen und Antworten

Sie haben eine Frage zum Vitalizer? Wenden Sie sich einfach an Ihren Vitarights-Partner.

Er wird Ihre Fragen gern beantworten. Unsere Bitte: Lesen Sie sich zunächst die unten aufgelisteten häufig gestellten Fragen und Antworten durch – vielleicht ist Ihre Frage ja schon dabei.

FRAGE: KANN ICH MICH ODER MEINE LEBENSMITTEL „ÜBERVITALISIEREN“?

Nein. Bei der Anwendung des Vitalizers zählt allein die Qualität der Informationsübermittlung; die Quantität spielt keine Rolle.

FRAGE: KÖNNTEN BEI DER ANWENDUNG BEGLEITERSCHEINUNGEN AUFTRETEN?

Nebenwirkungen beim Gebrauch des Vitalizers sind nicht bekannt, da er nur informiert und nicht manipuliert. Verschiedentlich kann es zu Erstreaktionen kommen. Hintergrund: Der Körper befindet sich nach dem Vitalisieren in einem Regulierungsprozess und benötigt Energie. Er kann daher das Bedürfnis nach Ruhe signalisieren. Es kann Erstreaktionen geben, die auf eine Entgiftungsleistung hinweisen, wie sie bei fast allen Naturheilverfahren zu beobachten sind.

FRAGE: WIRKT DAS LICHT DES VITALIZERS AUCH DURCH LICHTUNDURCHLÄSSIGE VERPACKUNGEN?

Normales Licht geht nicht durch blickdichte Verpackungen hindurch. Aber: Versuchsreihen belegen, dass die Informationsübertragung des Vitalizer-Lichts „tiefer“ geht als die optisch wahrnehmbare Lichtstrahlung. Eine mögliche Erklärung dafür ist der Umstand, dass nicht die Transversalwellen des Lichtes die Wirkung weitertragen, sondern die Longitudinalwellen (vgl. die Arbeiten von Prof. Dr. Konstantin Meyl). Haben Sie jedoch die Möglichkeit, Lebensmittel im unverpackten Zustand zu vitalisieren, so sollten Sie das tun.

FRAGE: WAS BEEINTRÄCHTIGT DIE WIRKUNG DES VITALIZERS, UND WAS SCHADET DEM GERÄT?

Der Vitalizer ist ausgesprochen robust. Lediglich Feuchtigkeit (also auch Wasserdampf) kann der Elektronik schaden. Die Wirksamkeit der Vitalisierung wird nur durch Mikrowellen beeinträchtigt. Bitte vermeiden Sie es daher, den Vitalizer in die Nähe von Mikrowellengeräten zu bringen.

FRAGE: NIMMT DER VITALIZER IM FLUGZEUG ODER BEI DER GEPÄCKKONTROLLE SCHADEN?

Nein, der Vitalizer ist gegenüber Magnetfeldern und gegenüber Röntgenstrahlung – wie sie im Rahmen der Sicherheitskontrolle am Flughafen auftritt – unempfindlich. Auch das Fliegen selbst schadet dem Vitalizer nicht. Vitalisierte Lebensmittel und Getränke behalten ihre Harmonisierung auch im Flugzeug.

FRAGE: GIBT ES WISSENSCHAFTLICHE BELEGE FÜR DIE WIRKWEISE DES VITALIZERS?

Vitarights ist sehr an der wissenschaftlichen Forschung und Aufbereitung der Erkenntnisse gelegen. Daher arbeitet man mit Instituten und anerkannten Forschungseinrichtungen an einer offenen Studie. Ergebnisse der Studie werden regelmäßig bekannt gegeben und auf der Vitarights-Webseite veröffentlicht.

Licht ist gut für unser Wohlbefinden

Der Vitalizer – energetisierendes Licht zum Mitnehmen

Biophotonik – das Leuchten des Lebens

Der Vitalizer ist eine einzigartige Biophotonen-Innovation. Er erzeugt kohärentes Licht, das organischer Materie einen Informationsimpuls gibt. Zellen werden vitalisiert und man fühlt sich schon in kurzer Zeit frisch und energetisiert.

Gesund leben hat eine neue Dimension angenommen – mit dem Vitalizer und seiner innovativen Biophotonen-Technologie.

Alle lebenden Zellen kommunizieren über Licht und beziehen ihre Vitalität über Biophotonen. Dieser Lichtstoffwechsel gilt als Voraussetzung für das Phänomen Leben. Das kohärente Licht mit seiner strukturgebenden Wirkung übt einen entscheidenden Einfluss darauf aus, ob wir gesund leben und uns auch gesund fühlen. Die Biophotonik-Forschung bildet die Basis dieser faszinierenden Erkenntnis und revolutionierte in den 1970er-Jahren maßgeblich unser Verständnis von Gesundheit und Lebensqualität.

Aussagen von Anwendern

HOLEN SIE SICH HIER MEHR INFORMATIONEN!


Datenschutz
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden.

Vitarights Innovations GmbH

Hertelsbrunnenring 13
67657 Kaiserslautern

Fax: +49 (0) 63 1 – 89 23 601 0
Menü